Logo des Oö. Landesarchives - Link zur Startseite
KontaktSitemap
Oö. Landesarchiv

  
BenutzungWegweiserServiceBenutzungsordnungKnow-How

Service

| Reproduktionen | Beglaubigungen | Auskünfte und Recherchen | Entlehnung von Archivalien |

Icon - Sprung zum Seitenanfang Reproduktionen

Reproduktionen und Abschriften von Archiv- und Bibliotheksgut dürfen nur dann hergestellt werden, wenn keine Schutzbestimmungen entgegenstehen und die Besorgung der anderen Aufgaben des Archivs sowie der Zustand der Archivalien es erlauben. Ein Anspruch auf Herstellung von Reproduktionen oder eine bestimmte Beschaffenheit derselben besteht nicht.

Icon - Sprung zum Seitenanfang Beglaubigungen

Für die Beglaubigung von Abschriften oder Reproduktionen ist ein Entgelt in der Höhe von 15,- Euro pro Seite zu entrichten.

Icon - Sprung zum Seitenanfang Auskünfte und Recherchen

Mündliche Auskünfte sind kostenfrei. Für eine Beantwortung schriftlicher Anfragen, die mit Recherchen verbunden ist, sowie für wissenschaftliche und gutachterähnliche Auskünfte ist ein Bearbeitungsentgelt von 25 Euro pro angefangener Stunde Arbeitszeit zuzüglich 2 Euro pro eingesehener Archivalieneinheit zu entrichten.

Dienstliche Anfragen (d. i. im Auftrag von Verwaltungseinrichtungen des Bundes, der Länder und Gemeinden) werden unentgeltlich bearbeitet. In Zweifelsfällen entscheidet der Archivdirektor. Die Beantwortung schriftlicher Anfragen erfolgt im Rahmen der Möglichkeiten des normalen Dienstbetriebes. Würde der Aufwand für die Beantwortung diese Möglichkeiten übersteigen, muss die Bearbeitung abgelehnt werden.

Icon - Sprung zum Seitenanfang Entlehnung von Archivalien

Bei Vorliegen wissenschaftlichen oder öffentlichen Interesses kann der Archivdirektor die befristete Entlehnung von Archivalien an andere Archive, wissenschaftliche Einrichtungen oder öffentliche Dienststellen genehmigen. Der Entlehner muss in solchen Fällen gewährleisten, dass die Archivalien sicher und fachgerecht verwahrt, nicht vom vereinbarten Ort entfernt und unversehrt zurückgestellt werden. Transport- und Versicherungskosten trägt der Entlehner.