Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Spezialsammlungen » Mediensammlungen » Flugschriftensammlungen

Flugschriftensammlungen

Den Kern dieser Sammlung bilden die 1926 von der Bibliothek des Oberösterreichischen Landesmuseums an das Oberösterreichische Landesarchiv abgetretenen Flugschriften, wobei ursprünglich geplant war, eine eigene Abteilung für Flugschriftenliteratur zu gründen.

Der Bestand wurde in den Jahren 1935/36 durch beschlagnahmte Propagandaschriften politischer Parteien und durch die Sammlung Georg Grülls bedeutend erweitert. Die zahlreichen Flugschriften und Kleinen Broschüren der Jahre 1848/49 wurden ausgesondert und zu einer eigenen Sammlung vereinigt.

Hervorzuheben sind Flugschriften aus der Zeit Kaiser Karls V. sowie zahlreiche Stücke über den Dreißigjährigen Krieg und aus der Barockzeit. Diese älteren Flugschriften gehen zum Teil auf Sammlungen des Stiftes Wilhering und der Landstände zurück. Reiches Material findet sich für die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns