Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Spezialsammlungen » Mediensammlungen » Landeskorrespondenz

Landeskorrespondenz

Dieser Bestand beginnt im Jahre 1946 als eine Sammlung aller Meldungen, die bei der Presseabteilung des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung eingingen und dann - ergänzt mit Regionalmeldungen (von Unfällen bis Politikersprechtagen) - an die Zeitungsredaktionen weitergegeben wurden. Mit der Liberalisierung der alliierten Pressezensur und der Verbesserung der Nachrichtenverbindungen beschränkte sich die "Landeskorrespondenz" Ende der vierziger Jahre auf reine Landesangelegenheiten und wird heute noch als offizielles Organ der oberösterreichischen Landesregierung weitergeführt.

1-3 Fasz. pro Jahr in chronologischer Reihenfolge, keine inhaltliche Erschließung
Laufzeit: seit 1946

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns