Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Kommunalarchive » St. Leonhard

Kommunalarchiv St. Leonhard

Der Bestand wurde 1928 von der Marktgemeinde St. Leonhard dem Oberösterreichischen Landesarchiv übergeben und im August 2004 neu aufgenommen. Dieser Bestand besteht nur aus einer Handschrift, die allerdings sehr wichtige Hinweise zur Marktgeschichte liefert. Abschrift der Gemein-Ordnung von 1644, Bericht über einen Marktbrand, Einquartierungen durch die Franzosen, Besitzer der einzelnen Häuser ab 1811, Verzeichnis über die Jahrmarktstände, die Marktbrunnen usw. Begonnen wurde das Marktbuchbuch von Marktrichter Michael Podingbauer 1816 mit Hinweisen auf den Verlust der Marktprivilegien, die letzten Eintragungen stammen aus dem Jahr 1910.

1 Handschrift
Laufzeit: 1816 - 1910

Aktuelles

Biographie des Prälaten des Stiftes Schlägl Martin Greysing - von Johannes Ramharter

So finden Sie uns