Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Kommunalarchive » Vöcklamarkt

Kommunalarchiv Vöcklamarkt

Der schlechte Erhaltungszustand des Kommunalarchivs Vöcklamarkt machte die Übernahme in das Oberösterreichische Landesarchiv erforderlich, die im Jahre 1910 erfolgte. Der Urkundenbestand beinhaltet eine große Zahl landesfürstlicher Privilegienbestätigungen. Bei den Akten ist das Marktbuch aus dem Jahre 1499 sowie eine (nicht geschlossene) Reihe von Richteramtsrechnungen aus dem Zeitraum von 1612 bis 1840 zu erwähnen. Bei den Handschriften seien eine Reihe von Brief- und Verhörprotokollen der Jahre 1651 bis 1804 hervorgehoben.

21 Schachteln, 21 Handschriften, 19 Urkunden
Laufzeit: 15. - 19. Jh.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns