Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü

Schlossarchiv Sprinzenstein

Im Frühjahr 1997 besichtigte der Archivbedienstete Willibald Mayrhofer das Schlossarchiv Sprinzenstein bei der Spannocchi'schen Forst- und Gutsverwaltung in Sprinzenstein 1, 4150 Rohrbach. Dabei entlehnte er einige Handschriften sowie Akten dieses Archives zur Mikroverfilmung in das Oberösterreichische Landesarchiv.

Hervorzuheben sind bei den Handschriften das Handlungs-Protokoll der Herrschaft Piberstein von 1636 bis 1650, das Hausurbar der Herrschaft Sprinzenstein von 1556 bis 1662 und von 1666, das Herrschaftsprotokoll von Sprinzenstein von 1628 bis 1635 und das Einnahmenurbar der Herrschaft Lichtenau von 1718 bis 1723 mit Index. Außerdem wurde ein Faszikel mit Akten über "Herrschaft, Schloß und Veste Sprinzenstein mit ihren Ein- und Zugehörungen" verfilmt. Dieser Mikrofilm enthält Einlagen über die Herrschaft Sprinzenstein bei der Oberösterreichischen Landschaft, Urbare und Untertanenleistungen sowie ein amtliches Inventar über alle Bestandteile des Lehens Sprinzenstein. Die Archivalien sind nun unter der Signatur LAFR-935 und LAFR-936 im Mikrofilmlesesaal des Landesarchives für die Öffentlichkeit einsehbar.

2 Mikrofilme
Laufzeit: 16. - 19. Jh.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns