Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Kirchliche Archive » Domkapitelarchiv

Domkapitelarchiv

Das Archiv des Linzer Domkapitels (nicht jedoch die Archive der domkapitlischen Dotation) befand sich bis in die NS-Zeit im Domherrenhaus. Von dort kamen die Archivalien über das (damals aufgehobene) Stift Wilhering in das Oberösterreichische Landesarchiv, wo sie erstmals geordnet wurden.

Gliederung des Bestandes: Sitzungsprotokolle des Domkapitels, Domkapitlische Rechnungen 1797-1934, Forstwesen, Schulen, Stiftungen, Dombau zu Linz 1869-70, Dekanat Linz-Stadt und -Land

43 Schachteln, 6 Handschriften, 1 Faszikel, 3 Karteikästen und Stempelsch.
Laufzeit: 1793 - 1934

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns