Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Krankenhäuser/Stiftungen » Hebammen-Gremium Oberösterreich

Hebammen-Gremium Oberösterreich

Das Österreichische Hebammen-Gremium mit seinen neun Landesgeschäftsstellen ist die gesetzliche Standesvertretung der Hebammen in Österreich. Außerdem fungiert das Gremium als Verbindungsstelle zwischen Hebammen und werdenden Müttern.

Der Bestand enthält diverse Unterlagen der Landesgeschäftsstelle Oberösterreich des Hebammen-Gremiums wie Vollversammlungs- und Vorstandsprotokolle, aber auch Akten zu oberösterreichischen Krankenhäusern und zu Sozialversicherungsangelegenheiten, alphabetisch geordnete Hebammenakten und Verzeichnisse von ausgeschiedenen Hebammen.

Die Akten wurden 2006 anlässlich der Auflösung des Büros des Hebammen-Gremiums in der Linzer Lederergasse dem Landesarchiv zur weiteren Verfügung übergeben. Die Unterlagen wurden grob skartiert, in der ursprünglichen Ordnung erfasst und nach den Originalbeschriftungen verzeichnet. Eine detaillierte inhaltliche Erschließung ist nicht erfolgt.

19 Schachteln
Laufzeit: 2. Hälfte 20. Jh.

Gesperrt !

Einige unserer Bestände sind aufgrund von rechtlichen Bestimmungen, vertraglichen Vereinbarungen mit den Übergeber/innen oder aus konservatorischen Gründen für die allgemeine Benützung gesperrt. In Einzelfällen kann unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. wissenschaftliche Forschungstätigkeit) eine befristete Aufhebung der Sperre erfolgen. Anfragen um Ausnahmegenehmigungen richten Sie bitte schriftliche unter landesarchiv@ooe.gv.at an das Oö. Landesarchiv.

Dieser Bestand ist in einem Außendepot des Landesarchivs untergebracht und nur eingeschränkt benutzbar. Sie können unter landesarchiv@ooe.gv.at schriftlich um Einsichtsgenehmigung ansuchen.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns