Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Bezirkshauptmannschaften seit 1868 » Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck

Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck

Die BH Vöcklabruck besteht seit 1868. Der Bestand der BH Vöcklabruck kam in den Jahren 1955 und 2001 in das Oberösterreichische Landesarchiv und wurde in den Jahren 2000 bzw. 2003 geordnet und verzeichnet. Er umfasst derzeit 540 Schachteln und 285 Handschriften, beginnt mit Schulbauakten aus dem Jahr 1841 und reicht teilweise bis 1970 herauf. Der Großteil der Akten betrifft die Allgemeine Reihe 1868 bis 1923, den Aktenblock 1924 bis 1946 und die Akten ab 1945. Kleinere Gruppen sind die Schulakten 1841 bis 1923, die Gewerbe-Sammelakten 1893 bis 1935, die Jugendfürsorgeakten 1939 bis 1944, die Vorstandsakten 1868 bis 1932 sowie das nur mehr spärlich vorhandene Aktenmaterial des Forstamtes Vöcklabruck aus den Jahren 1929 bis 1958.

540 Schachteln, 285 Handschriften
Laufzeit: 1868 - 1970
Literatur: Der Bezirk Vöcklabruck. Gesamtred.: Friedrich Pisar, 2 Bde. (Vöcklabruck - Linz 1981)

Sch. 270, 277, 286, 307, 321, 334, 347, 417 bis 420 und 422 bis 426 gesperrt!

Einige unserer Bestände sind aufgrund von rechtlichen Bestimmungen, vertraglichen Vereinbarungen mit den Übergeber/innen oder aus konservatorischen Gründen für die allgemeine Benützung gesperrt. In Einzelfällen kann unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. wissenschaftliche Forschungstätigkeit) eine befristete Aufhebung der Sperre erfolgen. Anfragen um Ausnahmegenehmigungen richten Sie bitte schriftliche unter landesarchiv@ooe.gv.at an das Oö. Landesarchiv.

So finden Sie uns