Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Sammlungen und Nachlässe » Baumert Herbert Erich Nachlass

Nachlass Baumert Herbert Erich

Prof. Herbert Erich Baumert (1920-2002) war gelernter Schriftsetzer und langjähriger Verlagsleiter und Geschäftsführer des Rudolf-Trauner Verlages in Linz (1960-1981). Er interessierte sich daneben aber auch für die Heraldik und damit in Zusammenhang stehende Fragen. Durch intensives Selbststudium und langjährige praktische Erfahrung wurde er schließlich der führende Heraldiker Oberösterreichs.

Baumerts Beitrag zur oberösterreichischen Gemeindeheraldik fand schließlich den krönenden Abschluss in seinem opus magnum "Oberösterreichische Gemeindewappen" (Linz 1996), gleichsam die Summe seines heraldischen Wirkens und ein unverzichtbares einschlägiges Standardwerk.

Sein Nachlass spiegelt seine weit ausgebreiteten Interessen wider: den Schwerpunkt bilden allerdings naturgemäß seine heraldischen Forschungen. Seine Korrespondenz zeigt sehr anschaulich das Ansehen, welches Prof. Baumert in in- und ausländischen Fachkreisen genoss.

Die Witwe des Verstorbenen, Frau Rosi Baumert, hat dem Oberösterreichischen Landesarchiv im Juli 2003 dankenswerter Weise sowohl dessen umfangreiche Fachbibliothek als auch den schriftlichen Nachlass übergeben (übernommen von Dr. Rumpler).

20 Schachteln, 1 Mappe, 21 Ordner und Karteikästen
Laufzeit: 19. / 20. Jh.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns