Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Sammlungen und Nachlässe » Grüll Georg Nachlass

Nachlass Grüll Georg

Georg Grüll (gestorben 1975), Lehrer, Heimatforscher und Archivar am Oberösterreichischen Landesarchiv, hat unzählige Archive geordnet und wichtige Publikationen vor allem zur Geschichte des Bauernstandes in Oberösterreich verfasst. Sein Nachlass umfasst 97 Schachteln Korrespondenzen (alphabetisch geordnet), Materialsammlungen zu einzelnen Publikationen, Zettelkataloge zur Genealogie, Namenkunde und zu Archivbeständen, Zeitungsausschnitte etc.

97 Schachteln
Laufzeit: 20. Jh.
Literatur: Alois Zauner, Georg Grüll (1900-1975). Lehrer, Archivar und Historiker, in: Oberösterreicher. Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs 8 (1994) 121 ff.

Aktuelles

Biographie des Prälaten des Stiftes Schlägl Martin Greysing - von Johannes Ramharter

So finden Sie uns