Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Sammlungen und Nachlässe » Kolb Rudolf Nachlass

Nachlass Kolb Rudolf

Rudolf Kolb, geb. am 19.4.1900 in Andorf, gest. am 24.10.1988 in Leonding, war Lehrer und SPÖ-Politiker. Nach 1945 war er mehrere Jahre lang Bezirksschulinspektor in Steyr und Braunau und Landesschulinspektor für Hauptschulen. 16 Jahre lang - 1949 bis 1965 - fungierte er als Landtagsabgeordneter und gleichzeitig als Mitglied der Landesregierung. Zunächst war er als Landesrat für die Bereiche Ernährung, soziale Fürsorge und Preisbildung, später für Fremdenverkehr, Naturschutz und Verkehrsrecht zuständig.

Sein dienstlicher Nachlass umfasst nur drei Schachteln mit Unterlagen und Konzepten aus seiner politischen Tätigkeit sowie dienstliche und private Korrespondenz sowie eine Reihe von Zeitschriften, Broschüren und Zeitungsausschnitte. Der kleine Bestand ist thematisch in Mappen geordnet.

3 Schachteln

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns