Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Sonderbestände » Übersetzungsbüro Supak

Übersetzungsbüro Supak

Seit der Besetzung Oberösterreichs durch amerikanische und sowjetische Truppen 1945 und der Einrichtung einer Militärregierung herrschte große Nachfrage nach kompetenten Übersetzern. Eine der wichtigsten und vom Amt der Landesregierung bzw. von der Militärregierung am meisten beschäftigten privaten Übersetzungsfirmen war das Büro Supak. Hier wurden unter anderem die Executive-Orders der Militärregierung übersetzt sowie zahlreiche andere Erlässe und Verordnungen beider Regierungen, ferner Berichte an die Militärregierung, Verzeichnisse, sogar Theaterstücke und große Mengen Routineschriftverkehr zwischen den Behörden. Auch die vorgeschriebene Übersetzung aller Landesgesetze in die Sprachen der vier Besatzungsmächte wurde hier besorgt.

Die Akten (Durchschriften der Übersetzungen) sind in drei Gruppen gegliedert, von denen die erste nach laufenden Zahlen (kein zugehöriger Findbehelf erhalten), die zweite alphabetisch geordnet ist und die dritte die oben beschriebenen offiziellen Übersetzungen umfasst. Nur für letztere liegt ein detaillierteres Verzeichnis vor.

43 Schachteln
Laufzeit: 1945 - 1950

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns