Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Staatliche Verwaltung » Politikerbüros » Eckmayr Karl Albert

Eckmayr Karl Albert

Lehrer und ÖVP-Politiker
geb. am 29. Dezember 1934 in Linz
1989-1995 Landeshauptmann-Stellvertreter

1955 Matura, Studium der Philosophie, der Pädagogik und Psychologie und der Anthropologie, Volksschullehrer in Gallneukirchen und Linz, Lehrer an einer Hauptschule, Sonderschullehrer in Linz, Professor an der Bundeslehrerbildungsanstalt in Linz, Professor am Musisch-pädagogischen Realgymnasium Linz, Professor für Erziehungswissenschaften an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Linz; 1973-1979 Mitglied des Gemeinderates von Linz, 1979-1989 Landtagsabgeordneter, 1985-1989 Geschäftsführender Klubobmann des VP-Landtagsklubs, 1986 Stellvertretender Vorsitzender der VP, 1986 Mitglied des Bundesrates, 1989-1995 Landeshauptmann-Stellvertreter; 1968 Obmann-Stellvertreter und 1974-1988 Landesobmann des Christlichen Lehrervereines, 1973 Amtsführender Präsident des Landesschulrates für Oberösterreich, 1975 Landesvorsitzender des Oberösterreichischen Jugenherbergswerkes, 1986 Präsident der Gesellschaft zur Förderung der Landesverteidigung in Oberösterreich, 1989 Landesobmann des ÖAAB Oberösterreich.

 

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns