Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü

Personalakten 19./20. Jh.

Die Personalakten der Beamten der Statthalterei des Landes ob der Enns wurden nach 1918 bzw. 1926 in der jeweiligen Personalabteilung bis zum Ausscheiden des Betreffenden aus dem Landesdienst oder zum Ableben der letzten anspruchsberechtigten Person aufbewahrt. Derzeit werden im Historischen Archiv nur die Akten jener Beamten verwahrt, die vor 1900 geboren wurden, während sich die anderen noch bei der Personalabteilung des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung bzw. im Verwaltungsarchiv befinden. Ein früherer Sonderbestand von Disziplinarakten der Jahre 1939 bis 1945 wurde in diesen Bestand integriert. Die Akten waren anfänglich alphabetisch gereiht, wegen der ständigen Zuwächse wurde auf Numerus currens und elektronische Erschließung umgestellt.

320 Schachteln
Laufzeit: 19. - 20. Jh.

Gesperrt !

Einige unserer Bestände sind aufgrund von rechtlichen Bestimmungen, vertraglichen Vereinbarungen mit den Übergeber/innen oder aus konservatorischen Gründen für die allgemeine Benützung gesperrt. In Einzelfällen kann unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. wissenschaftliche Forschungstätigkeit) eine befristete Aufhebung der Sperre erfolgen. Anfragen um Ausnahmegenehmigungen richten Sie bitte schriftliche unter landesarchiv@ooe.gv.at an das Oö. Landesarchiv.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns