Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Spezialsammlungen » Kopienarchiv

Kopienarchiv

In auswärtigen Archiven, Sammlungen etc. wurden und werden in der Hauptsache Handschriften und Urkunden, aber auch Akten, die Bezüge zur oberösterreichischen Geschichte aufweisen, kopiert. Neben den Lehenbüchern der österreichischen Landesfürsten von Herzog Albrecht V. bis Kaiser Ferdinand I. wurden u. a. die Urkunden der Klöster und Stifte Kremsmünster, St. Florian, Lambach, Reichersberg und Schlägl kopiert.

32 Schachteln, 296 Handschriften, 32 Faszikel
Laufzeit: 8. - 20. Jh.

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns