Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Spezialsammlungen » Mediensammlungen » Zeitungsdokumentation

Zeitungsdokumentation

Die Zeitungsdokumentation wurde 1971 von Prof. Dr. Harry Slapnicka begründet, indem aus den wichtigsten oberösterreichischen Tages- und Wochenzeitungen landesgeschichtlich relevante Artikel ausgeschnitten und auf Karteiblätter geklebt wurden. Die Erschließung erfolgte mittels eines hierarchisch aufgebauten Thesaurus. Zur Verringerung des beträchtlichen Arbeitsaufwandes wurde 1985 das Ausschneiden aufgegeben und nur mehr Verweise in den Thesaurus eingetragen. 1989 schließlich wurde die Erfassung auf EDV umgestellt, 1995 angesichts der neuen Möglichkeiten elektronischer Recherchen eingestellt.

20 Schachteln
Laufzeit: ab 1971

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns