Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Vereinsarchive » Musealverein

Musealverein

Dabei handelt es sich um das Archiv des "Vereines des vaterländischen Museums für Österreich ob der Enns mit Inbegriff des Herzogthums Salzburg", des späteren Oberösterreichischen Musealvereins in Linz, der 1833 vom ständischen Syndikus Anton Ritter von Spaun gegründet wurde. Von Interesse ist dieser Bestand insofern, als hier viel Material zur Geschichte der Sammlungen des Museums Francisco-Carolinum zu finden ist. Vereinsführung und Museumsverwaltung wurden erst im Jahre 1920 getrennt, als das Museum unter der Bezeichnung "Oberösterreichisches Landesmuseum" vom Land übernommen wurde. Einige Archivalien - frühe Verwaltungsakten - wurden an das Oberösterreichische Landesmuseum abgetreten.

114 Schachteln, 69 Handschriften, 1 Urkunde, 2 Bananenschachteln
Laufzeit: 1833 - 1951
Literatur: Trinks, Bestände 85

Aktuelles

Biographie des Prälaten des Stiftes Schlägl Martin Greysing - von Johannes Ramharter

So finden Sie uns