Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bibliothek / Verlag » Verlagsprogramm » Produktdetail

Zeitgeschichte

Oberösterreich - zweigeteiltes Land 1945-1955

Das Buch zeigt den schweren Weg aus dem Zweiten Weltkrieg und aus acht Jahren nationalsozialistischer Herrschaft. Die Zweiteilung des Landes trifft Oberösterreich härter als die meisten übrigen Länder. Unterschiedliche Besatzungspolitik führt zu verschiedenartiger Presse- und Rundfunkpolitik, zu einer nicht einheitlichen Entnazifizierung. Aber eine mutige Führung der "Zivilverwaltung Mühlviertel" im Land nördlich der Donau und der gemeinsame Wille zur Landeseinheit führten in einem Jahrzehnt zu einem beispielhaften wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung.

ISBN 978-3-902801-21-0
Autor/in:

Harry Slapnicka

Erscheinungsjahr:
Herausgeber:

Oberösterreichisches Landesarchiv

Seiten:
Bezugsort:

Oberösterreichisches Landesarchiv

Schriftreihe:
€ 11,00
Artikel verfügbar
Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns