Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Benutzung / Kurse » Recherche im Archiv » Know How » Quellen » ... im Oö. Landesarchiv » Grundbuchurkunden

Grundbuchurkunden

Zum Grundbuch gehört neben dem handschriftlich geführten Hauptbuch, in dem die Lie­gen­­­schaf­ten nach KG und EZ geführt werden, auch die Ur­kun­densammlung. Sie enthält die einzelnen Verträge in vollem Wortlaut.

Die Grundbuchurkundensammlung wurde 1850 von den da­­mals neu ge­schaf­­­fe­nen Bezirksgerichten ange­legt. Der Großteil der Grund­­buch­ur­kun­den von 1850 bis 1897 bzw. bis 1900 be­fin­det sich heute im Oö. Lan­desarchiv, ab 1898/1901 sind sie bei den Grund­buch­äm­tern der Be­zirks­gerichte in Verwahrung. In der Grund­buch­ur­kun­­den­samm­­­lung be­finden sich die Ori­gi­nal­­ver­träge über Besitzveränderungen (Kauf, Über­gabe, Hei­­rat, Ver­gleiche, Servitute etc.).

So finden Sie uns