Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Benutzung / Kurse » Recherche im Archiv » Know How » Quellen » ... in der Pfarre » Verkündbücher

Verkündbücher

Die Verkündbücher beginnen erst im ausgehenden 18. Jahrhundert, sind dafür aber meistens informationsreicher als die Trauungsmatriken, denn in ersteren wurden die beabsichtigten Eheschließungen von Pfarrangehörigen festgehalten bzw. verkündet, auch wenn sie in einer anderen Pfarre heirateten. Sie sind daher wertvolle Quellen für den Haus- und Familienforscher.

So finden Sie uns