Größe:
Oberösterreichisches Landesarchiv Kultur | Gut | Bewahrt
Menü
Home » Bestände » Herrschaftsarchive » Herrschaftsarchiv Eferding-Starhemberg

Herrschaftsarchiv Eferding-Starhemberg

Nach dem Aussterben der Heinrich'schen Linie (Riedegg) im Jahre 1857 wurden sämtliche Starhembergischen Archive in Eferding als Zentralarchiv konzentriert. Allerdings sind große Verluste zu beklagen, vor allem auf dem Sektor der Herrschafts- und Wirtschaftsakten, während die Überlieferung der die Familie betreffenden Akten und Handschriften ziemlich vollständig ist. Teilweise gelangten die ausgeschiedenen Archivalien über das Musealarchiv oder als Spenden in das Oberösterreichische Landesarchiv. Der Hauptbestand kam 1938 als Depot in das Landesarchiv.

Laufzeit: 12. - 20. Jh.
Literatur: Handbuch der österreichischen Wissenschaft 5. Band (Wien 1965) 247 f.; Georg Heilingsetzer, Die bedeutendsten Familien- und Herrschaftsarchive in Oberösterreich, in: Opera Historica 2 (České Budejovice 1992) 144

Aktuelles

Biografie des Richters, Politikers und Präsident des Rechnungshofes. Von Christoph Biebl

So finden Sie uns